Hast du schon mal 25 Prozent Rabatt erhalten und dann trotzdem zu viel bezahlt? Nein, das kann nicht sein?

Vielleicht weist du es gar nicht?

O.K., dann lese mal weiter ich werde dir gleich zeigen, wie man von diversen Lebensmittelketten am Schmäh gehalten wird und draufzahlt.

Von 14.10 bis 20.10.2010 gibt es bei Interspar in Österreich eine Gutschein Aktion auf Kinderspielzeug wie Lego, Playmobil, Barbie, Vtech, Hasbro und Ravensburger.

Heute war ich beim Interspar und wollte für meine Kinder ein paar Spiele für Weihnachten kaufen. Sorry ans Christkind, denn das bringt ja die Geschenke he, he :o)

Bei 25 Prozent Rabatt würde ich ja ne Menge Geld sparen, zumindest war ich der Meinung. Du wirst es aber nicht glauben, denn trotz 25 Prozent hätte ich noch zu viel bezahlt. Und hier kommt der Beweis.

Beispiel 1:

TipToi Starterset "Die Englisch-Detektive" bei Interspar
TipToi Starterset "Die Englisch-Detektive" bei Interspar

Tiptoi Starterset "Die Englisch-Detektive" bei Müller
Tiptoi Starterset "Die Englisch-Detektive" bei Müller

Beispiel 2:

Fit Esser Ravensburger bei Interspar
Fit Esser Ravensburger bei Interspar

Fit Esser Ravensburger bei Amazon
Fit Esser Ravensburger bei Amazon

Wie immer prüfe ich dazu mit meinem iPhone und der Amazon App. den Preis. Seit dem letzten App update, muss ich nur noch den Barcode des Spielzeuges mit der iPhone Cam scannen und innerhalb von ein paar Sekunden wir mir der aktuelle Preis ausgespuckt.

Übrigens, falls du ein Iphone oder ein Multimedia Handy mit mindestens 500 MB download Volumen inkludiert hast, dann lohnt sich die Installation der Amazon, aber auch die Barcoo App. Damit kannst du jederzeit und schnell den Preis eines Produktes prüfen.

Ansonst kannst du es auch so wie meine Frau machen. Sie besorgt sich bei Müller, Toysrus und diversen anderen Spielzeugläden Kataloge und prüft dort zuerst den Preis. Dann vergleicht sie zuhause am Computer die Preise bei Amazon.

Folgende Spielzeuge von Ravensburger (Lotti Karotti, Billi Biber und Nino Delphino) von denen ich leider kein Foto gemacht habe, kosteten bei Interspar ca. 19,99 Euro (minus 25 Prozent = 14,99 Euro) und bei Müller nur 13,99 Euro, also trotz 25 Prozent noch immer um 1 Euro mehr.

Vielleicht meinst du jetzt, das ist aber ein Pfennigfuchser oder Geizhals. Bin ich nicht, denn man kauft ja meist gleich ein paar Spielzeuge für seine Kinder zu Weihnachten oder zum Nikolaus und dann sind aus dem einen Euro gleich mal 20 bis 30 Euro geworden.

Fairerweise muss ich noch etwas hinzufügen: Es gibt schon auch Produkte, welche mit 25 Prozent Rabatt bei Interspar am günstigsten sind. Nur leider nicht, dass Spielzeug, welches ich selbst für meine Kinder benötigt habe. Außerdem liefert Amazon erst ab 20.- Euro gratis, sonst wir es mit Porto wieder teurer.

ACHTUNG: In meinem neu erschienenen gratis Report 27 der besten Geldspartipps“ verrate ich dir ein Geheimnis eines Millionärs, wie man beim Einkaufen noch mehr Geld sparen kann.

Trage dich ganz einfach rechts oben mit deinem Vornamen und deiner E-Mail-Adresse ein, und in einer Minute gehören die gratis Geldspartipps dir, oder schau hier: Gratis-Report 7 Geldspartipps (hier klicken)

Fazit: Nicht von Gutscheinen oder Prozenten täuschen lassen. Ein Geldsparmeister vergleicht die Preise, ist daher informiert und kauft dann zum günstigen Preis.

P.S. Bleib dran, in den nächsten Tagen prüfe ich, ob es wirklich stimmt, dass man Ravensburger Spiele übers ganze Jahr verteilt um 50 Prozent billiger bekommt. Wenn es wirklich wahr ist, werde ich darüber einen Artikel schreiben.

P.P.S. Falls du einen guten Tipp hast, wie man Kinderspielzeug billiger bekommt, dann poste mir einfach unten einen Kommentar.

    1 Response to "Der 25 Prozent Rabatt Schmäh bei Kinderspielzeug"

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.