Die 365 Tage Geld Sparen Challenge - 3 pfiffige Sparmethoden
Geld sparen Challenge

Die 365 Tage Geld Sparen Challenge – 3 pfiffige Sparmethoden

Vor wenigen Wochen habe ich die „52 Wochen Finanzen in den Griff bekommen Challenge“ gestartet. Dabei geht es darum, dass du deine Finanzen innerhalb eines Jahres in den Griff bekommst, wie du clever Geld sparen kannst und wie du verschiedene Einkommensströme aufbaust. In diesem Artikel möchte ich dir die Geld sparen Challenge und 3 smarte Sparmethoden vorstellen.

Die Geld sparen Challenge

Sicherlich kennst du auch den Spruch: „Reich wirst du nicht durch das Geld, welches du verdienst, sondern durch das Geld welches du sparst.“ Daher möchte ich dir heute 3 pfiffige Sparmethoden vorstellen, mit denen du innerhalb eines Jahres je nach Sparmethode bis zu 1378 Euro sparen kannst. Mit der 5.- € Sparmethode sind sogar noch mehr möglich.

Wichtig ist das du dich für eine der 3 Spar-Methoden entscheidest. Die „Geld sparen Challenge“ ziehst du dann ein ganzes Jahr lang durch. Du darfst dein Geld in diesen 365 Tage auch nicht ausgeben, sondern erst, nachdem du dein Ziel erreicht hast. Außerdem kannst du jedes Jahr die Geld-Spar-Challenge wiederholen und die Sparbeträge steigern.

Was du dann mit dem Geld machst, bleibt natürlich dir überlassen. Ich verwende diese drei Sparmethoden, um Spaßgeld anzusparen. Spaßgeld bedeutet, ich gebe dieses Geld dann einfach für Dinge aus, die mir Spass machen.

Zum Beispiel:

  • Hubschrauber fliegen
  • ein Eishockey Match im VIP Bereich anschauen
  • einen spannenden Kurztrip mit meiner Frau machen
  • eine Urlaubsreise
  • einen Ferrari für ein Wochenende mieten
  • usw.

Klar wirst du jetzt meinen, das eine oder andere brauche ich doch gar nicht, das ist doch völlig unnötig. Es geht beim Spaßgeld ausgeben einfach darum, dich selbst wertzuschätzen und mal etwas Außergewöhnliches zu machen und etwas zu erleben, was dir Spass macht.

Du kannst diese Sparmethode natürlich auch dazu verwenden, um das gesparte Geld weiter zu investieren.

Zum Beispiel in:

Wobei, wie schon oben erwähnt, diese 3 Sparmethoden dienen eher für das Ansparen eines Wunsches oder für ein außergewöhnliches Erlebnis. Wie du Geld für Investments sparst, werde ich dir im Laufe meiner Finanzen in den Griff bekommen Challenge verraten.

Kommen wir daher zu Sparmethode Nummer 1…

Die 365 Tage Spar-Cent Challenge – Geeignet für den Sparanfänger

Die Spar-Cent Challenge

Du möchtest Geld sparen, hast aber gar kein Geld zum Sparen?

… oder bist der Meinung du kannst kein Geld sparen?

Dann ist die 365 Tage Spar-Cent Challenge genau die richtige Sparmethode für dich. Laut Nationalbank (OeNB) horten alleine die Österreicher 20 bis 22 Millionen Euro in Cent Münzen zu Hause. Und diese Cent Stücke liegen überall im Haushalt herum, sind in Schubladen, im Auto oder in Hosen- und Jackentaschen. Da lohnt es sich doch daraus eine Spar-Cent Challenge zu machen.

Wie die 365 Tage Spar-Cent Challenge funktioniert

  • Du sparst am ersten Tag 1 Cent
  • Am zweiten Tag 2 Cent
  • Am dritten Tag 3 Cent
  • usw.
  • 1 Jahr lang, laut meiner 365 Tage Spar-Cent Challenge PDF Datei

Jeden Tag erhöhst du den Sparbetrag um einen Cent und wirfst deine Cent schön brav in eine Spardose. Am Ende des Jahres hast du unglaubliche 667,95 Euro gespart. Das wichtigste ist dabei, konsequent jeden Tag deinen Betrag in die Spardose zu werfen. Als Hilfe habe ich dir dazu eine PDF-Datei erstellt, welche du hier kostenlos downloaden kannst:

Die 365 Tage Spar-Cent Challenge PDF Datei downloaden (klicken)

Kommen wir zur Sparmethode Nummer 2…

Die 52 Wochen Geld sparen Challenge

52 Wochen Geld sparen Challenge

Diese Sparmethode ist mein persönlicher Favorit und vor ein paar Wochen bin ich zufällig darauf gestoßen. Ich finde diesen 52 Wochen Sparplan nämlich sehr einfach und leicht umzusetzen und jeder sollte in der Lage sein diesen Plan zu befolgen. Du startest nämlich in der ersten Woche mit nur 1 Euro und erhöhst diesen in der zweiten Woche auf 2, in der dritten Woche auf 3 Euro usw.

Obwohl es sich um sehr winzige Mengen an Geld handelt, kommen am Ende des Jahres immerhin sage und schreibe 1378 Euro heraus.

Wie die 52 Wochen Geld sparen Challenge funktioniert

  • Du sparst in der ersten Woche 1 Euro
  • In der zweiten Woche 2 Euro
  • In der dritten Woche 3 Euro
  • usw.
  • Du erhöhst also jede Woche um nur 1 Euro und das 52 Wochen lang
  • Verwende dazu meine 52 Wochen Geld sparen Challenge PDF Datei

Das wichtigste ist auch hier wieder konsequent Woche für Woche den Betrag in die Spardose zu stecken und die „Geldgans“ nicht zu schlachten. Erst nach den 52 Wochen darfst du mit dem Geld machen, was du willst.

Ich habe dir als kleine Hilfe ein PDF über die 52 Wochen Geld sparen Challenge erstellt, wo du eine Übersicht der Geldeinlage hast und wöchentlich den gesparten Betrag abhaken kannst.

Die 52 Wochen Geld sparen Challenge PDF Datei downloaden (klicken)

Kommen wir zur Sparmethode Nummer 3…

Die 5 Euro Challenge

Die 5 Euro Methode

Diese Sparmethode habe ich vor 2 Jahren von Christian Bischoff gelernt, als ich bei den Affiliate Days von Ralf Schmitz war.

Dabei geht es darum alle 5 Euro Scheine die man bekommt, egal von wo, als Wechselgeld, als Trinkgeld, als Geldgeschenk oder auf der Bank, nicht mehr auszugeben und zu „sammeln“. Die 5 Euro Scheine dürfen ab sofort nicht mehr ausgegeben werden.

Hier kommt gleich einiges an Geld zusammen, daher solltest du dir schon ein etwas größeres Gefäß oder eine Schachtel zum „Sammeln“ deiner 5 Euro Geldscheine besorgen. Ideal wäre eine Handkasse, wo du das Geld auch versperren kannst, damit du dich nicht „bedienen“ kannst.

Mit der Zeit freust du dich dann schon darauf, wenn du etwas bezahlst und eine 5 Euro Banknote als Wechselgeld zurückbekommst. Wichtig ist auch hier, niemals deine „Geldgans“ zu schlachten. Diese Sparmethode eignet sich auch perfekt dafür, um Geld als weiteres Investment anzusparen.

Wie die 5 Euro Challenge funktioniert

  • Ab sofort sammelst du alle 5 Euro Scheine.
  • Du gibst nie mehr 5 Euro Scheine aus!
  • Alle Scheine in einem schönen Behälter sammeln.
  • Wenn du 200 oder mehr Euro zusammen hast, dann zahle das Geld auf ein Tagesgeldkonto ein.
  • Dieses Geld kann dann auch weiter investiert werde.

Tipp:

Sollten dir 5 Euro zu hoch sein, dann sammle einfach alle 2 Euro Mützen oder alle 50-Cent-Münzen. Das Gleiche funktioniert natürlich auch mit 10 oder 20 Euro Scheinen. Egal für welchen Betrag du dich entscheidest, wichtig ist, dass du das Ganze auch durchziehst. Daher empfehle ich für den Anfang mit 5 Euro oder nur mit 2 Euro zu starten.

Bist du der Meinung, du hast kein Geld zum Sparen?

  • Dann starte mit der 1 Cent Spar Challenge und lese meinen kostenlosen Report:

Hier herunterladen: Clever 2230 Euro sparen

  • Danach erhöhe dein Einkommen, indem du mit Affiliate-Marketing startest. Wie das genau funktioniert, erfährst du in diesem Artikel:

9 Gründe warum ich mit Affiliate Marketing angefangen habe und warum du es mir nachmachen solltest

In diesem Geld Sparen Challenge Artikel enthaltene Links:

Kostenloser Kryptowährung Einführungskurs
Tagesgeldkonto Vergleich für Deutschland
Tagesgeldkonto Vergleich für Österreich

Machst du mit bei dieser „Geld sparen Challenge“? Hast du noch Fragen? Kennst du selbst eine coole Sparidee? Dann poste einfach unten deinen Kommentar.

Die 52 Wochen Geld Challenge

Über den Autor Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart online Geld verdienen. Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen Clever 2230 Euro sparen Report.

Verbinde dich mit mir:
  • Stefan sagt:

    Hallo Roland,

    ich finde deine Spartipps richtig super=)

    Was mir auch sehr beim Sparen geholfen hat war das Briefumschlagssystem.
    Es verschafft einen enormen Überblick über die eigenen monatlichen Kosten und man sieht ganz genau, wo das Geld im Laufe des Monats verschwindet.
    Seitdem war ich mit meinem Konto auch nie mehr im Minus.

    Viele Grüße
    Stefan

    • Roland Hamm sagt:

      Hallo Stefan,

      vielen Dank. Cool, dass dir meine Spartipps helfen.

      Mit dem Briefumschlagssystem erstellst du im Endeffekt ein Budget für bestimmte Ausgaben. Das ist eine tolle Sache und hilft dir dabei deine Ausgaben zu kontrollieren.

      Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg.

      Beste Grüße aus Neusiedl am See
      Roland

  • >