So hat man immer Zucker zu Hause - Sparen im Haushalt

So hat man immer Zucker zu Hause

Wenn du unterwegs im Kaffeehaus oder im Restaurant Tee oder Kaffee trinkst, bekommst du meist kleine Zuckersäckchen dazu. Falls du nicht alle Tüten verbrauchst, nimm den Rest einfach mit nach Hause. Mit der Zeit sammelt sich so eine Menge Zucker an. Praktisch sind die kleinen Zuckertüten dann auch für Gäste die zum Kaffe oder Tee kommen.

Am besten aber gewöhnt man sich den Zucker im Kaffee oder Tee gleich ab. Ist nicht nur für deine Gesundheit gut, sondern du sparst im Jahr noch jede Menge Geld. Es ist zwar hart sich den Zucker abzugewöhnen, aber machbar und ich finde der Kaffee schmeckt ohne Zucker besser. Aber das ist ja Geschmacksache.

Über den Autor Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen. Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen gratis Report: 7 clevere Geldspartipps die Du sofort umsetzen kannst

Verbinde dich mit mir:

Wie Du ganz einfach bis zu 2230 € pro Jahr im Haushalt sparst - 7 clevere Geldspartipps die Du sofort umsetzen kannst

Gib jetzt unten Deine E-Mail Adresse ein und klicke auf den Button um den gratis Report sofort zu erhalten.

>
close

Gratis: 7 clevere Geldspartipps die Du sofort umsetzen kannst

Clever Geld sparen

In diesem kostenlosen Report erfährst Du:

  • check
    Was Du tun musst, damit Du jedes Jahr bis zu 2230 € mehr zur Verfügung hast (ohne ein Geizkragen zu sein)
  • check
    Einen einfachen Trick von einem Millionär, der Dir schon heute hilft mehrere hundert Euro einzusparen
  • check
    Zusätzlich erhältst du folgenden Bonus: Das Geheimnis über Deine persönlichen Finanzen -zusammengefasst auf einer einzigen Seite