7 einfache Tipps wie deine Klamotten länger halten
Wie deine Klamotten länger halten

So halten deine Klamotten länger

Viel Geld kannst du sparen, wenn deine Kleidungsstücke und die deiner Kinder länger halten. Deshalb verrate ich dir in diesem Artikel 7 einfache Tipps wie deine Klamotten länger halten.

7 einfache Tipps wie deine Kleidungsstücke länger halten

1. Tipp: Nicht nach jedem Tragen deine Klamotten waschen

Wenn du nach jedem Tragen deine Klamotten (Pullover, Hosen usw.) wäscht, werden sie schneller kaputt. Besser wäre es die Stücke nach dem Tragen (gilt nicht für Unterwäsche und Socken) einen Tag mit einem Kleiderbügel zum Auslüften ins Freie zu hängen (oder in einem gut durchlüfteten Raum). Danach erst wieder in den Kleiderschrank hängen. So kannst du diese Kleidungstücke mehrmals tragen.

2. Tipp: Trage deine Alltagskleidung nicht 2 Tage hintereinander

Alltagskleidung solltest du nicht 2 Tage hintereinander tragen, sondern auch für einen Tag auslüften und Erholung gönnen.

3. Tipp: Strickwesten und Pullover nie auf den Kleiderbügel hängen

Strickwesten und Pullover nicht auf einen Kleiderbügel hängen, da sie sonst ausleiern. Lieber zusammen legen und in den Kasten geben.

4. Tipp: Hosen, Jeans und Co. immer richtig zusammen legen

Hosen, Jeans und Co. immer mit der Bügelfalte zusammen legen und aufhängen. Lederhosen nur auf Holzkleiderbügel hängen, oder direkt in den Kasten legen. Zum Thema Kleidung richtig zusammen legen, kann ich dir die KonMari-Methode empfehlen. Diese Methode schont nicht nur deine Kleidungstücke wie Socken, Unterwäschen, T-Shirts und co, sondern spart vor allem auch Platz in deinem Kleiderschrank.

Wenn du mehr über die KonMari-Methode erfahren möchte dannn empfehle ich dir dieses Buch: Marie Kondo „Das große Magic Cleaning Buch“ – Über das Glück des Aufräumen.

Im Buch lernst du Schritt für Schritt, wie du richtig aufräumst und so auch dein Leben veränderst. Das Einzige wo ich nicht mit ihr übereinstimme ist das „Schmeißen sie alles weg was sie nicht glücklich macht“. Ich denke wir produzieren schon genug Müll und vieles kann noch von anderen Menschen gebraucht oder verwendet werden.

Mein Motto lautet nämlich: „Verkaufe alles was du nicht mehr verwendest, brauchst oder dich nicht mehr glücklich macht“. So kannst du vieles noch schnell zu Geld machen. Ich habe dazu vor kurzem eine Podcastfolge gemacht. Du kannst diese hier anhören:

Spieldauer: ca. 20 Minuten

5. Tipp: Achte bei hängenden Kleidungsstücken auf die Länge

Alle Kleidungsstücke, die auf einem Kleiderbügel hängen, dürfen nicht auf den Kastenbogen aufliegen.

6. Tipp: Seide sollte hängen

Kleidung aus Seide ist extrem empfindlich, vor allem Falten gehen schwer wieder raus. Es ist besser, wenn du Stücke aus Seide auf einen Kleiderbügel hängst.

7. Tipp: Bei teurer Kleidung ist der Stoff oft besser

Teure Klamotten halten meist länger, weil der Stoff eine bessere Qualität hat und meist vor gewaschen ist. Dadurch geht die Kleidung nach dem Waschen auch nicht ein.

Noch mehr Infos, damit deine Kleidung länger hält, findest du in ein paar älteren Artikeln von mir:

Wie du deine Kleidung richtig wäscht und dabei deine Geldbörse schonst

So sparst du Zeit und Geld beim Wäsche bügeln

Hast du auch einen Tipp wie deine Klamotten länger halten? Dann poste deinen Tipp unten ins Kommentarfeld.

Über den Autor Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart online Geld verdienen. Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen Clever 2230 Euro sparen Report.

Verbinde dich mit mir:
>