Mit der Kellerdämmung Heizkosten senken

Eine Kellerdämmung spart dir nicht nur 5 bis 10 Prozent an Heizkosten, auch deine Kinder werden sich darüber freuen.

Warum?

Kinder spielen gerne am Fußboden, durch die Kellerdämmung bekommt der Fußboden eine angenehmere Temperatur. (auch Barfuß Geher werden sich freuen)

Mit etwas handwerklichem Geschick kannst du die Dämmung der Kellerdecke selbst machen. Im Baumarkt bekommst du Steinwolle- oder Styropor-Dämmplatten ab ca. 6.- Euro pro m². Diese kannst du dann mit einem Fliesenkleber ganz einfach auf die Kellerdecke kleben. Damit es dann besser aussieht, lässt sich die Dämmung danach auch verputzen.

Mehr Infos über Dämmung gibt’s hier: www.rockwool.de

Energieverschwendung im Keller Podcast

Montageanleitung Kellerdämmung

Solltest du handwerklich nicht so gut sein, dann schau auf My-Hammer nach, dort findest du gute und günstige Handwerker. (oder frage Verwandte, Freunde oder Bekannte um Hilfe)

Noch mehr Tipps zum Heizkosten senken:

Wie kann ich Heizkosten sparen – denn der nächste Winter kommt bestimmt

Bis zu 15 Prozent Heizöl sparen?

Tipps zum Brennholz kaufen



Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen.

Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen gratis Report: 7 Tipps für eine immer volle Geldbörse.

>