Wie man Lebensmittel clever einkauft und dabei Geld spart

Das die Lebensmittelpreise ständig steigen, spürst du wahrscheinlich selbst in deiner Geldbörse. Warum sie aber immer teurer werden findest du in folgendem Artikel:
Die Lebensmittelpreise steigen – die Inflation ist auf Rekordhöhe

Wir und besonders unsere Kinder brauchen täglich hochwertige Nahrungsmittel um gesund zu bleiben und um genügend Energie zu haben. Schlechte Ernährung macht dich und deine Kinder nicht nur dick, sondern auch noch krank. Laut Schätzungen haben 70 Prozent aller Todesursachen in der westlichen Welt mit jahrelanger falscher Ernährung zu tun.

Aus diesen beiden Gründen möchte ich dir in einer mehrteiligen Serie zeigen, wie man clever Lebensmittel kauft und dabei noch Geld spart.

1. Was du über Fertiggerichte und Fast Food wissen musst
2. Obst kaufen, aber richtig
3. Geld sparen beim Gemüse kaufen
4. Das Powergetränk fast umsonst
5. Wie du beim Fleisch kaufen nicht über den Tisch gezogen wirst
6. Wie man Brot günstig kauft
7. Babynahrung billiger kaufen
8. Was man beim Lebensmittel kaufen noch beachten muss

Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen.

Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen gratis Report: 7 Tipps für eine immer volle Geldbörse.

  • Karsten sagt:

    Wenn man sich die ganzen Studien und Auswertungen anschaut, welche Lebensmittel krank machen ud so weiter, welche engen Zulässigkeitsmerkmale gelten, dann frage ich mich, warum man Menschen auf der Erde dann so schlecht behandelt und ihnen nicht hilft.

  • >