Die heimlichen Stromräuber – wie man sie erkennt und beseitigt – Schritt 6 – Schnellstartanleitung

Damit du schnell Ergebnisse beim Stand-by Strom sparen erhältst, musst du jetzt handeln. Deshalb ist hier meine Schnellstartanleitung:

  1. Schritt 1 bis 5 nochmals lesen
  2. Die Energieräuber aufspüren: Alles was leuchtet und eine Zeitanzeige hat, raubt Strom. Schreibe diese Geräte auf eine Liste.
  3. Strommessgerät zulegen / ausborgen
  4. Alle anderen Geräte mit dem Strommessgerät überprüfen, ob AUS wirklich AUS ist, und auch auf die Liste schreiben. Alle Geräte mit Trafonetzteil verbrauchen auch im angesteckten Zustand Strom.
  5. Maßnahmen setzen: Abschaltbare Steckdosenleiste, abschaltbare Einzelsteckdose, Master-Slave-Steckdosenleiste, oder „Power Saver“ verwenden. Die billigste Möglichkeit ist den Gerätestecker zu ziehen. Ladegeräte nach dem Laden ausstecken und auch Werkzeuge nach deren Verwendung ausstecken.
  6. 1 Watt Einsparung erspart dir 1,50 Euro an Stromkosten im Jahr.
  7. Beim Kauf eines neuen Elektrogerätes, Energieeffizienz auf www.topprodukte.at oder www.spargeraete.de/ESV prüfen. Neue Geräte, wenn möglich, nur mit Hauptschalter kaufen.

Zum Schluss meiner 6 Schritte Anleitung möchte ich dir noch zeigen, wie viel Watt 10 Geräte in meinem Haushalt im Stand-by-Betrieb verbrauchen, und wie viel Stromkosten man sparen kann:

Hifi-Anlage Philips 13Watt
Thosiba 70 cm Bildrohren Fernseher 13 Watt
Receiver 9 Watt
Turmix Nespressomaschine 9 Watt
HDD-DVD Recorder 4 Watt
Canon Drucker 2 Watt
Whirlpool Geschirrspülmaschine 2 Watt
Kettler Ergometer 20 Watt
Creativ Dolby PC Lautsprecher 13 Watt
Kabel Modem 11 Watt
usw.

Diese 10 Geräte verbrauchen nur im Stand-by (oder Sleep Modus) 96 Watt, das sind pro Jahr ca. 700 kWh, und Kosten von jährlich ca. 126.- Euro (20 Stunden im Stand-by, 0,18 Euro Strompreis). Mit ein paar Maßnahmen kann man so seine Haushaltskosten ganz leicht senken und damit jährlich mindestens 126.- Euro sparen, und das Jahr für Jahr.

Viel Erfolg beim Strom sparen!

Einleitung – die heimlichen Stromräuber – wie man sie erkennt und beseitigt.

Schritt 1 – was du über den Strom unbedingt wissen musst.

Schritt 2 – wie man feststellt, ob Geräte Strom verbrauchen oder nicht.


Schritt 3 – schnell und einfach alle Stromfresser finden.


Schritt 4 – wie du die Energieräuber ausschaltest …


Schritt 5 – 8 Tipps, die du nicht außer Acht lassen solltest.

Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen.

Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen gratis Report: 7 Tipps für eine immer volle Geldbörse.

>