Media Markt schießt sich ins eigene „Knie“

Wer ist den jetzt der Blödmann? Media Markt Angebote so ist die Realität.

Geiz macht teuer, speziell, wenn man beim „Vorlese-Verkäufer-Spezialist“ Media Markt, etwas kauft. So glaubte die Marketing-Abteilung bei Media sie können gegen das Internet antreten und wie schon in der Fernsehwerbung die Kunden für Blödmänner verkaufen.

Vom 20. bis 30.6.2011 lautete die Werbung noch so: Findet man in einem online Shop das gleiche TV-Gerät, aber zu einem günstigeren Preis als bei Media Markt, so zahlt man bei Media Markt nur den Preis des online Shop Konkurrenten.

Quelle: Tobias Anton Blog

Quelle: Tobias Anton Blog

 

So weit so gut, aber wo liegt den jetzt der Haken oder besser gesagt die Haken des Media Markt Angebotes?

  1. Es gilt nur die Preissuchmaschine idealo.de (angeblich ein Werbepartner von Media Markt)
  2. Es muss der gleiche Fernseher Typ sein. (eh klar oder) Doch wie ja schon einige große Computer Zeitschriften immer wieder über Computer und Notebooks berichtet hatten, bekommt Media Markt meist eigene exklusiv Modelle, die es sonst nirgends gibt. Bei den TV-Geräten sollen es sogar über 90 „exklusiv“ Modelle sein.

Der Berliner Tobias Anton fand dann tatsächlich ein TV-Gerät, welches statt um 3.200.- Euro online um 1.299,- Euro zu haben war. Er druckte sich das Angebot aus und besuchte in Berlin einen Media Markt. Nur leider verweigerte man ihm den Verkauf um diesen Preis. Wenig später fand man das Angebot auch nicht mehr im online Shop, den es soll auf Druck von Media Markt entfernt worden sein, was auch stimmen dürfte, den der online Shop My-Solution hat das Angebot ernst gemeint und auch bestätigt.

Fazit: So ging der Schuss mit dem Media Markt Angebot woll nach hinten los, fest die Werbetrommel rühren und dann das Versprechen der Werbung nicht einhalten. Wer ist den jetzt der Blödmann?

Wie man im 21. Jahrhundert clever einkauft und nicht zum Blödmann wird, kannst du in meinem neuen E-Buch „Der Geldsparmeister“ (hier klicken) nachlesen und dadurch mehrere 1000 Euro im Jahr einsparen.

Mehr über das „Media Markt Angebot Fernseher“ findest du auch auf dem Blog von Tobias Anton (hier klicken).

Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen.

Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen gratis Report: 7 Tipps für eine immer volle Geldbörse.

  • Haushalt sagt:

    Wirklich ganz schön blöd ^^

    Interessanter Artikel – sehr unterhaltsam!!!

    Gegen diese großen Konzerne kommt man eben nicht an. Sie sitzen am längeren Hebel und ein Anruf genügt, um kleinere Firmen unter Druck zu setzen.

    Dann können nur noch die Medien dagegenhalten, mit Artikeln, wie diesem hier, die Aufklärung leisten und vielleicht ein paar Kunden zum Abspringen bewegen.

    (Nett gemeinter Tipp: Rechtschreibung im Artikel sollte mal aufpoliert werden, dann verkauft sich das oben angepriesene Buch sicher besser ;-))

  • >