Heizkosten senken und dadurch Geld im Haushalt sparen – Zusammenfassung

Am Ende meiner 7-teiligen „Heizkosten sparen Serie“ möchte ich nochmals die wichtigsten Spartipps für dich zusammenfassen.

Am schnellsten und einfachsten kannst du bei deinen Heizkosten im Haushalt sparen, wenn du die Temperatur in deinen Räumen senkst. Faustregel: 1 °C weniger, spart dir 6 Prozent an Heizkosten. Für die richtige Raumtemperatur hier klicken

Tagsüber, wenn niemand zuhause ist, und nachts solltest du die Temperatur nur um maximal 3 °C absenken (spart bis zu 20 Prozent).

Entweder du regelst die Raumtemperaturen manuell (von Hand), oder du gönnst dir etwas mehr Komfort und legst dir für jeden Raum ein elektronisch gesteuertes Heizkörperventil zu. Erhältlich im Baumarkt oder im Onlineshop bei Conrad (Achtung: Conrad bietet ab 3 Stück Mengenrabatt! Kosten ca. 40.- €). Zur Montage Anleitung hier klicken.


Die Heizkörper solltest du in der Heizsession mindestens 2-mal, bzw. immer wenn ein Heizkörper zum Glucksen beginnt, entlüften. Meine Entlüftungsanleitung findest du hier (klicken).

Richtiges Lüften spart dir in deinem Haushalt nicht nur Geld, sondern fördert auch deine Gesundheit, entfernt Schadstoffe und führt Luftfeuchtigkeit ab. Die Fenster nicht in Dauerkippstellung lassen. Mehr Tipps zum Lüften ……

Mit dem Heizöl verhält es sich im Grunde so wie mit Aktien. Da es sich um Tagespreise handelt, sind sie ständigen Schwankungen unterworfen. Auf bestimmten Webseiten kannst du die aktuellen Tagespreise verfolgen. Beim Heizöl Kosten sparen (mehr Tipps hier klicken)

Achte darauf, das alle Fenster und Türen gut abgedichtet sind und wenn es nötig ist, erneuere schlechte Dichtungen. Der Kerzentest zeigt dir, wo es zieht, mehr dazu hier ……

Heizkörpernischen kannst du selbst, mit speziellen Alu beschichteten Isolierfolien, bekleben. Du brauchst den Heizkörper, für die Montagen der Isoliermatten, in den meisten Fällen nicht abzumontieren.

Ein Heizkörper ist kein Wäschetrockner, deshalb nie nasse Wäsche auf den Heizkörper legen.

Ein Heizkörper soll immer frei stehen, darum entferne lange Vorhänge, Möbel oder Verkleidungen vom Heizkörper.

Isoliere alle Warmwasser- und Heizungsrohre im Keller, die an der Decke freilaufend hängen, mit einer Rohrdämmung.

Über die Fensterscheiben geht, auch bei neuen Fenstern mit Isolierglas, die meiste Wärme verloren, deshalb abends in allen Räumen die Rollos komplett herunter lassen.

Wenn du in deinem Haushalt mit Holz heizt, solltest du wissen, was du tust. Mehr Tipps zum richtigen heizen mit Holz findest du hier ……

Wenn du eine Gasheizung besitzt, kannst du hier einen kostenlosen Gas Anbietervergleich durchführen: www.ebook-ratgeber.info/gasvergleich

Achte auch auf die Wärmedämmung:
Eventuell Fenster sanieren oder gegen neue tauschen
Kellerdecke dämmen spart 5 bis 10 Prozent Heizkosten
Außenwände dämmen bringt 10 bis 20 Prozent
Den Dachboden dämmen erspart dir 10 bis 20 Prozent Energiekosten

Ein wichtiger Punkt ist auch die regelmäßige Wartung deiner Heizungsanlage. Durch eine jährliche Wartung der Ölheizung kannst du bis zu 10 Prozent Heizöl sparen.

Zur Einleitung geht`s hier: Wie kann ich Heizkosten sparen – denn der nächste Winter kommt bestimmt

Hast du für mich noch Tipps zum Heizkosten sparen, dann schreibe mir bitte in das Kommentarfeld.

Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen.

Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen gratis Report: 7 Tipps für eine immer volle Geldbörse.

  • Heizkosten senken - Stromanbieter im Vergleich sagt:

    Wo so langsam die kalte Jahreszeit wieder losgeht, sollte man auch schon überlegen, wie man den Winter geschickt überbrücken kann, ohne wieder viel Geld für die Beheizung der eigenen vier Wände auszugeben. Dazu hab ich in einigen Blogs nützliche Tipps gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will.

    Bei sparen-im-haushalt.eu findet man eine große Sammlung von Tipps, um die Kosten zu reduzieren. Auch auf geld-sparen-preise-gewinnen.de findet ihr ein paar nette Tipps. Schaut es euch einfach mal an, vielleicht lässt sich im Winter ja das ein oder andere umsetzen.

  • >