Die besten Weine unter 10.- Euro aus dem Supermarkt (Wein aus Österreich)

Heute möchte ich dir meine Supermarkt Weinfavoriten unter 10.- Euro vorstellen.

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, deshalb solltest du immer nur eine Flasche zum Probieren kaufen. Da ich die Weine nur nach dem Preisleistungsverhältnis, und nicht nach meinen Vorlieben bewertet habe, ist sicher für jeden Geschmack die richtige Flasche Wein dabei.

Weine von 5.- bis 10,- Euro sind für dich vielleicht schon sehr teuer, deshalb habe ich auch einige Einstiegsweine unter 5.- Euro getestet. Manche Weine ab 5.- Euro können sich sicher auch mit 10.- bis 12.- Euro Weinen messen. Wer sich etwas in der Weinszene auskennt, der weis, was man für österreichische Topweine bezahlt.

Da ich diese Weine über eine längere Zeit verkostet habe, kann es sein, das es den getesteten Jahrgang nicht mehr gibt, oder die Preise nicht mehr stimmen. Wenn das der Fall ist, solltest du den neuen Jahrgang probieren, vielleicht ist dieser genauso gut wie der alte Jahrgang. Ich werde im Laufe der Zeit aber immer wieder neue Weine vorstellen.

Weine bis 3.- Euro werden einem sicher nicht vom Hocker hauen, aber die hier vorgestellten haben ein super Preistleistungsverhältnis. Diese Weine eignen sich sehr gut zum Kochen und als Spritzerwein (Schorle), schmecken aber auch als Achterl sehr gut.

Profikochtipp: Wenn dir ein Wein übrig bleibt, dann friere diesen in einem Gefäß, oder in einem Eiswürfelsackerl ein. Dann hast du immer einen Wein zum Kochen parat und musst nicht gleich eine ganze Flasche Wein aufmachen. Und ganz wichtig, nimm keinen schlechten oder fehlerhaften Wein zum Kochen, den das schmeckt man.

Hier meine Empfehlung:

  • ADEG

Rotwein trocken:

NITTNAUS ZWEIGELT 2005, trocken, 13 % vol., Preis: 6,99 Euro
Hans Nittnaus, Gols

Dunkle Beerenfrüchte, guter Körper, kräftiges Tannin

NECKENMAKRT BLAUFRÄNKISCH HOCHBERG 2004, trocken, 13,5 % vol. Preis 6,99 Euro
Weinkellerei Neckenmarkt, Neckenmarkt

Heidelbeerfrucht, feines Tannin

Rotwein lieblich:

RÖMER CUVEE BARRIQUE 2005, Ried Römerstein, lieblich, 13 % vol., Preis 4,99 Euro
Familie Klein, Illmitz

Schoko-Vanille, leichter Rumtopf, etwas Holzsüße

  • BILLA

Weißwein trocken:

WINZERSTEIG DER BLUMIGE WELSCHRIESLING 2006, trocken, 12 % vol., Preis 1,49 Euro
Winzerhof Paul, Göttelsbrunn

Dezente Exotik, Grapefruit und Quitte, Apfelkompott, milde Säure, kaum zu glauben um den Preis, sehr gut auch als Spritzer

WEGENSTEIN CLASSIC CHARDONNAY 2006, trocken, 13 % vol., Preis 2,99 Euro
Wegenstein, Wr. Neudorf

Duftet nach Birnen, leichte Exotik, etwas traubig, schöne Säure, guter Preis

WINZER KREMS GRÜNER VELTLINER 2006, trocken, 12 % vol., Preis 2,99 Euro
Winzer Krems, Krems

Sehr guter Einstiegswein und guter Preis, leicht, etwas Exotik nach Papaya

LIGENFELD WELSCHRIESLING CLASSIC 2006, trocken 11,5 % vol., Preis 3,99 Euro
Liegenfeld, Donnerskirchen (Weinquartett)

Tropische Früchte, leicht mineralisch und guter Schmelz

JA! NATÜRLICH GRÜNER VELTLINER 2006, trocken, 12,5 % vol., Preis 3,99 Euro
Roman Oppenauer, Poysdorf

Fruchtiger Duft nach Birne, lebendige Säure, sehr harmonisch

WEGENSTEIN RENOMMEE RIESLING 2004, 12 % vol., trocken, Preis 4,29 Euro
Wegenstein, Wr. Neudorf

Gut eingebundene Säure, fruchtig, Steinobst und etwas Mango

WEINVIERTEL DAC GRÜNER VELTLINER 2006, trocken, 12,5 % vol., Preis 4,99 Euro
Ewald Gruber, Röschitz

Fruchtig nach Apfel, weißer Pfeffer, schöner würziger Abgang

STADT KREMS GRÜNER VELTLINER 2006, trocken, 12,5 % vol., Preis 5,99 Euro
Weingut Stadt Krems, Krems

Schöne Fruchtnoten, Zitrus, würzig, sehr gut eingebundene Säure, bekommt man auch beim Merkur

Rotwein trocken:

WINZERSTEIG DER KRÄFTIGE CUVEE, trocken, 12,5 % vol., Preis 1,49 Euro
Winzerhof Paul, Göttelsbrunn (Cuvee aus Zweigelt und Blaufränkisch)

Kirschfrucht, leichter Restzucker, als Einstiegswein für Weinanfänger geeignet, um den Preis ganz O. K.

  • MERKUR

Weißwein trocken:

GRÜNER VELTLINER WACHAUER 2006, trocken, 12 % vol., Preis 6,99 Euro
Josef Jamek, Joching

Schöner Duft, leicht mineralische Frucht, milde Säure, würzig

WEINVIRTEL DAC GRÜNER VELTLINER PLEIL 2006, trocken, 14 % vol., Preis 5,99 Euro
Pleil, Wolkersdorf
Würzig, ein wenig Restzucker, schöner Körper und toller Abgang

GRÜNER VELTLINER KABINETT 2006, trocken, 12,5 % vol., Preis 5,99 Euro
Karl Steininger, Langenlois

Apfel, Zitrus und Marille, süffig

NITTNAUS SAUVIGNON BLANC 2006, trocken, 13 % vol., Preis 5,99 Euro
Hans Nittnaus, Gols

Schöner Duft, grasig, Stachelbeere, rassig, genau so stelle ich mit einen Sauvignon vor

Rotwein trocken:

NITTNAUS BLAUER ZWEIGELT, trocken, 13 % vol., Preis 6,99 Euro
Hans Nittnaus, Gols

Dunkle Beeren, sehr süffig

Süßwein:

NITTNAUS BEERENAUSLESE ZWEIGELT 2005, süß, 10,5 % vol., Preis 6,99 Euro
Hans Nittnaus, Gols

Kirschfrucht, Zuckerwatte, für eine Beerenauslese ein sehr guter Preis

  • SPAR / EUROSPAR / INTERSPAR

Weißwein trocken:

ERZHERZOG JOHANN WELSCHRIESLING 2006, trocken, 11 % vol., Preis 3,99 Euro
Erzherzog Johann Weine, Ehrenhausen

Zitrus und Stachelbeere, frische Säure

STEINFEDER GRÜNER VELTLINER 2006, trocken, 11 % vol., Preis 4,99 Euro
Freie Weingärtner Wachau, Dürnstein

So wie ein Grüner Veltliner sein soll, pfefferl, lebendig

PREISINGER GRAUBURGUNDER 2006, trocken, 14 % vol., Preis 5,99 Euro
Ilse und Georg Preisinger, Gols

Fruchtig nach Birnen und Melonen, leichtes Holz, kraftvoll

Rotwein trocken:

REUMAN BLAUFRÄNKISCH 2005, trocken, 13 % vol., Preis 6,29 Euro
Grenzlandhof Reumann, Deutschkreuz

Fruchtig, dezentes Holz, leichte Vanille
NITTNAUS ZWEIGELT EXQUISIT 2005, trocken, 13 % vol., Preis 6,99 Euro
Hans Nittnaus, Gols

Schöne Frucht, leichte Röstaromen, etwas Kakao

Süßwein:

TSCHIDA AUSLESE 2005, süß, 9,5 % vol., Preis 5,99 Euro
Hans Tschida, Illmitz

Gutes süße-säurespiel, fruchtig

  • ZIELPUNKT

Weißwein trocken:

KREMSER SCHMIDT GRÜNER VELTLINER 2006, trocken, 11,5 % vol., Preis 2,99 Euro
Winzer Krems, Krems

Fruchtig, sehr guter Wein für den Preis

Rotwein trocken:

WINZERSTEIG DER MILDE BLAUER PORTUGIESER 2006, trocken, 13,5 % vol., Preis 1,49 Euro
Wein Paul, Göttlesbrunn

Duft nach Himbeere, etwas helle Farbe, für den Preis guter Einstiegswein

Süßwein:

WINZERSTEIG EXCLUSIV BEERENAUSLESE 2006, süß, 12 % vol., Preis 3,99 Euro
Wein Paul, Göttlesbrunn

Honig und Dörrobst, gutes süße-säurespiel

Ich hoffe, mit diesen Weinen habe ich auch deinen Geschmack getroffen.

Abschließend kann ich sagen: Billa hat im Verhältnis die besten Preisleistungsweine. Weine von Winzerhof Paul (WINZERSTEIG) sind gut zum Einstieg und sind auch sehr günstig, Weine von NITTNAUS sind für die Qualität relativ günstig, und fast alle Sorten sind empfehlenswert.

Falls du auch tolle Supermarktweine (auch aus Italien, Deutschland, Australien, Frankreich usw.) unter 10.- Euro kennst, dann schreibe doch bitte deinen Tipp in das Kommentarfeld.
In diesem Sinne: Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse.
(Salvador Dalí, 1904-1989)

P.S. Der Artikel wurde am 1.7.2015 etwas angepasst. Die Jahrgänge die ich damals beschrieben habe gibt es zwar schon lange nicht mehr, die neuen Jahrgänge sind aber sicher auch empfehlenswert. Am besten du besorgst dir den aktuellen „Wein kaufen im Supermarkt“ Ratgeber und bist so immer am laufendem. Klick *JETZT* einfach auf das Bild.

P.S.S. Wenn du wissen möchtest, welche Weine gerade die besten im Supermarkt und beim Discounter sind, dann klick *jetzt* hier.

<– Die Weinverkaufstricks der Supermärkte und die wichtigsten Weininfos, um nicht aufs Glatteis geführt zu werden.

Die besten Weine unter 7.- Euro vom Discounter (Wein aus Österreich) –>

Roland Hamm

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen.

Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du viel Geld im Haushalt sparen kannst und trotzdem gut lebst. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und hole dir meinen gratis Report: 7 Tipps für eine immer volle Geldbörse.

  • Walter Brunner sagt:

    spitzenweine sind auch die weißweine von der domäne wachau
    (aus dürnstein)und zwar:
    Domäne Wachau: Federspiel Grüner Veltliner Klassik
    Domäne Wachau: Federspiel Riesling
    beide bei Spar bzw interspar um 5,99 euro).
    und dann die smaragdqualitäten von beiden sorten(7,99 euro)
    die sind alle ein erlebnis und sehr zu empfehlen
    lg
    walter

  • admin sagt:

    @ Walter, danke für den Tipp, werde ich probieren. Gibt es da einen bestimmten Jahrgang? 2008 oder 2009

    LG Roland

    P.S. Demnächst werde ich aufgrund von mehreren Anfragen, den besten Weintipp geben, denn ich jemals veröffentlicht habe. (Top Weine zu 3.- Euro oder weniger)

  • Andrea sagt:

    Ich suche für meine geb. feier in 1 woche, einen sehr guten süßwein!!

    Hab bei einer freundin mal einen sämling spätauslese 2009 getrunken aus podersdorf. nun will ich aber nicht extra so weit fahren und wollte euch nun fragen ob ich im supermarkt odg. auch einen leckeren süßwein finde! ( beerenauslese ist dann schon wieder eher sehr sehr süss )
    liebe grüße.

  • admin sagt:

    @ Andrea

    Wie süß soll er den sein? Und wie viel soll er kosten?

    Folgende Weine kannst du im Supermarkt kaufen, probier mal eine Flasche, ob dir der Wein überhaupt zusagt.

    NITTNAUS MUSKAT OTTONEL
    lieblich 2009 Preis ca. 4,99 Euro
    (gekauft bei Spar)

    Ich habe den 2008er gekostet, folgende Notiz habe ich mein Verkostbuch geschrieben: Blütenduft, schmeckte frisch-fruchtig, etwas säurebetont.

    Oder

    BIOREBE SPÄTLESE
    lieblich, Michlits Werner, Pamhagen
    Preis 4,99 Euro, gekauft bei Spar

    Auch hier habe ich den 2008er verkostet: Exotik, gute Fruchtsüße und breiter Abgang.

    Wenn möglich würde ich aber keinen 2008er, sondern eher einen 2009er Jahrgang kaufen.

    Ein weiterer Geheimtipp wäre der Traminer 2009 von Julius Karner aus Donnerskirchen um 3.- Euro. Dazu habe ich mir leider keine Notizen gemacht, ich kann mich nur noch erinnern, dass der Wein ein tolles Süße-Säure-Spiel hatte. Leider bekommst du den Wein nur direkt aus dem Weingut.

    Die Öffnungszeiten findest du auf der Webseite: http://www.weingut-karner.at

    Auf jeden Fall solltest du dort vorher anrufen, ob es den Traminer noch gibt, denn durch das sensationelle und einzigartige Preisleistungsverhältnis, welches diese Weingut hat, sind die Weine in kürzester Zeit ausverkauft. Wie man auf der Homepage lesen kann, gibt es ausser dem Traminer keinen einzigen 2009er Weißwein mehr.

    LG Roland

    P.S: Alles Gute zum Geburtstag!

  • >