Weine direkt beim Winzer kaufen, meine geheimen Favoriten

Das Geräusch des Korkens erinnert mich an das Hochgehen des Vorhangs bei einer Premiere, wenn nur Gott allein weiß, was uns da erwartet. (François Mauriac)

Die Weinqualität in Österreich hat in den letzten Jahren sehr stark zugenommen, leider auch der Preis. Kostete vor rund 10 Jahren ein Top-Rotwein Cuvee aus dem Mittelburgenland (Blaufränkischland) ca. 120.- bis 130.- Schilling ( 8,70 bis Euro bis 9,50 Euro) sind wir heute bei einem Preis von ca. 18.- bis 20.- Euro. Das ist eine Preissteigerung von etwa 106 Prozent.

Zum Glück gibt es noch einige Weinbauern, die nicht so einen Namen haben, aber dennoch ein sehr guten Wein zu einem fairen Preis anbieten. Hier möchte ich dir ein paar meiner geheimen Favoriten vorstellen.

Anmerkung: Hier geht es nicht um den besten Winzer oder um den besten Wein, sondern um das beste Preisleistungsverhältnis. Auf meiner Seite soll es Tipps zum Geld sparen im Haushalt geben und nicht darum, wer den besten Wein hat. Zu Deutsch: Wie viel guten Wein bekomme ich für mein Geld. Nur weil ein Wein 3-mal soviel kostet, ist er meist nicht 3-mal so gut. (Ausnahmen gib es natürlich)

Hier meine Winzer:

Weingut Hermann Fink
Hauptstrasse 78
A-7051 Grosshöflein
Tel / Fax:+43(0)2682/64376
www.hermann-fink.at

  • Sehr freundliche Winzerfamilie
  • Hat sehr viele Sorten, viele prämierte Weine und moderate Preise
  • Liefert auch nach Deutschland

Zu empfehlen sind:

Auf alle Fälle der CHARDONNAY 2006 und 2007, trocken, Preis je 3.- Euro

ZWEIGELT NEUSATZ 2007, trocken, Preis 3,70 Euro

Duft nach Erdbeermarmelade, Kirschen

Und natürlich die Süßweine

Weingut Haussatzhof – Helmut Wind
Haussatzstrasse 1
7062 St. Margarethen
Tel.: 02680/20077, Fax: 02680/3311
Mobil: 06644003330
www.wind-wein.at


Sehr gut finde ich:

MUSKAT OTTONEL HARTMISCH 2006, lieblich, Preis 4,40 Euro

PINOT NOIR RIED KLAUSE 2004, trocken, Preis 5,80 Euro

Kirschenduft, Erdbeermarmelade, im Abgang etwas Mandarine

Weingut – Pension Seeblick ***

Erika und Karl Sattler
Klausenberg 3
A-7093 Jois/Neusiedlersee
Tel: +43-(0)2160-8206
Fax: +43-(0)2160-8206-4
www.sattler-seeblick.at

  • Sehr nettes Weingut

Zu empfehlen:

WELSCHRIESLING 2007, trocken, Preis 3,80 Euro

JUNGENBERG 2006 (Zweigelt / Blaufränkisch / Blauburger), trocken, Preis 4,50 Euro

Sehr süffig, leicht

ZWEIGELT 2006, trocken, Preis 5,70 Euro

Kennst du auch einen Winzer mit gutem Preisleistungsverhältnis? Dann schreibe mir deinen Tipp mit Webseite bitte in den Kommentarbereich.

<– Die besten Weine unter 7.- Euro vom Discounter (Wein aus Österreich)

Wein einkaufen in Gebietsvinotheken mit „ab Hof“ Preisen –>

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* kennzeichnet notwendiges Feld