6. Wasserspartipp: Waschmaschine und Co.

Heute möchte ich ein paar Anregungen geben, wie man im Haushalt, bei der Waschmaschine und der Geschirrspülmaschine, Wasser und Geld sparen kann.

  • Verzichte bei der Waschmaschine auf die Vorwäsche, denn die Wäsche wird trotzdem sauber (außer bei extremer Verschmutzung) und spart nicht nur 5 – 8 Liter Wasser, sondern auch 0,2 bis 0,6 kWh Energie.
  • Verwende bei Waschmaschine und Geschirrspülmaschine immer die Sparprogramme, spart auch Strom und wird genauso sauber.
  • Wenn ich bei meiner Geschirrspülmaschine die Spartaste verwende, ist der Waschvorgang nach 45 Minuten beendet, anstatt erst nach 2 Stunden, und das Geschirr wird genauso sauber wie beim Standardprogramm. Übrigens verwende ich bei meiner Geschirrspülmaschine nur den halben Calgonit Reinigungstabs. Reinigt genauso gut wie ein ganzer Tab, spart aber jede Menge Tabs und Geld, und schont auch noch die Umwelt. Ich schneide den eingepackten Tab dazu einfach mit einem Stanleymesser (Teppichmesser) in der Mitte auseinander.
  • Geschirr nicht unter fließendem Wasser vorspülen, sondern grobe Essensreste entfernen und dann ab in die Geschirrspülmaschine.
  • Neue Geschirrspülmaschinen brauchen weniger Wasser, als man für das Spülen per Hand benötigt. (ca. 10 bis 14 Liter Wasser verbraucht meine Geschirrspülmaschine)
  • Waschmaschine und Co. immer vollgefüllt einschalten.
  • Manche Maschinen haben sogenannte ½ Tasten für die halbe Beladung, diese Funktion spart aber nur etwa 15 Prozent Wasser und Strom, und nicht wie angenommen 50 Prozent. (Jede Waschmaschine oder Geschirrspülmaschine hat nämlich einen Grundbedarf an Wasser und Strom.)

Die besten Produkte zum Wasser sparen findest du hier: Grünspar (klick)

Waschmaschinen zum besten Preis findest du hier: Smart-Shopping24

<– 5. Wasserspartipp: Regenwassernutzung

7. Wasserspartipp, was jeder von klein bis groß im Haushalt übers Wasser sparen wissen muss –>

Leave A Response

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Denotes Required Field