Nespresso Kapseln endlich billig ums Eck kaufen

Ja, richtig gelesen, und zwar kann man ab Freitag den 4. November 2011 beim Spar die Nespresso Kapsel „Klone“ um 2,99 Euro für 10 Stück kaufen und ab 8.11.2011 auch bei Billa und Merkur. Auch dort wird es sie um 2,99 Euro geben, im Vergleich zu den Original Kapseln sind sie dann pro Packung um 51 Cent billiger. Wer viel Kaffee trinkt, kann sich so eine Menge Geld sparen.


Espresso der Extra-Klasse

Vorerst sollen bei Billa und Merkur 5 Sorten angeboten werden und die Hüllen der Kapseln sind dann nicht aus Aluminium, sondern aus Pflanzenfaser und Stärke und so dadurch biologisch abbaubar.

Fazit: Ich werde sicher einen Test wagen, den günstiger kann man seinen Espresso aus der Nespresso Maschine dann zwar haben, bleibt aber abzuwarten, ob die neuen „Nachbau“ Kapseln auch mit der Qualität mithalten können.

ACHTUNG KAUFWARNUNG!
Diesen Text habe ich aus Zeitgründen leider erst am 15.4.2011 hinzugefügt. Mittlerweile habe ich die Nespresso-Klone von Billa und auch vom Spar getestet und muss leider sagen, eine Frechheit! Der Geschmack ist eine Katastrophe, aber was noch schlimmer ist, diese Kapseln funktionieren nicht mal einwandfrei. Bei den Spar Kapseln kommt für eine Sekunde nur Wasser raus und dann erst der Kaffee, bei den Rewe Kapseln kracht es laut, weil erst die Kapsel durchgeschossen wird und dann kommt erst der Kaffee. Ausserdem bleiben diese Kapseln immer beim Filter kleben und man muss die Kapsel mit den Fingern immer runterdrücken.

Also ganz klar: Daumen nach unten, keine wirkliche Alternative zu Nespresso. Wenn du nach einer Alternative zu Nespresso und Co. suchst, dann klick *jetzt* hier.

5 Kommentare

  • ch

    Antworten Antworten 13. November 2011

    Habe die neuen Kapseln von Spar gekauft…..meine Maschine konnte die Kapseln nicht durchstechen d.h. es gab für mich auch keinen Kaffee, dafür aber eine kaputte Maschine……großartiges Produkt!!!! Ich hoffe es verschwindet vom Markt genauso schnell, wie es gekommen ist!!!!

  • Martha Sochor

    Antworten Antworten 25. November 2011

    Die Kapseln haben ein anderes System. Man muß halt mit großem Kraftaufwand den Plastikverschluß (anstelle des Alurückens der Nespressokapseln) durchstoßen.
    Von Crema merkt man leider nicht viel.
    Der Geschmack ist nach meiner Meinung eher grauslich – da ist der Hofer Kapselkaffee schon besser – und mit dem echten Nespresso nicht zu vergleichen.
    Für diese Qualität finde ich ist der Spar-, Billa-, Merkurkaffee viel zu teuer aber es ist halt alles Geschmacksache.
    Ich glaube, wer sparen muß und die schlechtere Qualität in Kauf nimmt ist mit dem Hofer System billiger und besser dran.

    • Roland Hamm

      Antworten Antworten 25. November 2011

      @ Martha, dem kann ich nur zustimmen, wobei ich die Merkur (Billa) Kapseln viel besser finde. Alternative sind aber beide nicht, ich werde demnächst einen ausführlichen Artikel darüber bringen.

      LG Roland

  • Charly

    Antworten Antworten 26. November 2011

    Das ist doch alles Spinnerei… Mein ganz normaler Filterkaffee kostet mich pro Häferl keine 10 Cent. Meine Frau trinkt manchmal einen Nespresso, weils schneller geht. Ich trink vielleicht 2 Nespresso im Jahr, weils eine blöde Abzocke ist und viel Müll produziert.
    Ein Organico vom EZA ist besser und günstiger….

  • Betty

    Antworten Antworten 10. Dezember 2013

    Hmm. Da bin ich ein wenig zu spät wie es scheint. Sind die noch auf dem Markt, hab die irgendwie verpasst…
    Jetzt bin ich allerdings auf der Suche nach einer ECHTEN Alternative. Meine beste Freudnin ist neu Kundin bei Gourmesso und hat mir letzten deren Kaffee serviert. Ich muss sagen, der hat mir echt sehr gut geschmeckt. Sind ebenfalls Kapseln für die Nespresso Maschinen und, so glaube ich, ca. 30% billiger. Werde auf jeden Fall die mal selber kaufen, ausprobieren und dann ein Urteil fällen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* kennzeichnet notwendiges Feld