Stromspartipps für deine Haushaltsgeräte – Zusammenfassung

Hier nochmals die wichtigsten Stromspartipps für deine Haushaltsgeräte:

1. Stromkosten senken beim Wäsche waschen (für mehr Infos hier klicken)

  1. Erst waschen, wenn die Waschtrommel voll ist
  2. ½ Ladung-Taste nicht verwenden
  3. Kurz- bzw. Energiesparprogramm (40 °C) so oft wie möglich
  4. Bei Kochwäsche genügen 60 °C
  5. Vorwäsche nicht notwendig

2. Wäschetrockner der Stromfresser (für mehr Infos hier klicken)

  1. Lasse die Wäsche lieber von der Sonne und dem Wind trocknen
  2. Reinige den Luftfilter (Flusensieb) am besten nach jedem Trockenvorgang
  3. Immer vollständig beladen
  4. Wenn noch bügelt wird, nicht schrankfertig trocknen

3. Beim Kühlen Strom sparen (für mehr Infos hier klicken)

  1. 6 bis 8 °C Kühlschranktemperatur und -18 °C Gefriertemperatur reichen völlig aus
  2. Warme Speisen auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, und erst dann in den Kühlschrank geben
  3. Kühlschranktür nur kurz öffnen
  4. 1-mal im Jahr Türgummidichtung reinigen und überprüfen
  5. Mindestens 2-Mal im Jahr den Kühlschrank und die Gefriertruhe abtauen

4. Stromverbrauch senken beim Geschirrspüler (für mehr Infos hier klicken)

  1. Nur voll beladen einschalten
  2. Energiesparprogramm (Kurzprogramm) verwenden
  3. Vorspülen nicht notwendig
  4. 40 °C bis 50 °C sind ausreichend

5. Stromspartipps fürs Kochen – Teil 1 – Strom sparen mit der Mikrowelle (für mehr Infos hier klicken)

Wasser, Milch usw. bis zu ½ Liter und kalte Speisen bis 800 Gramm werden in der Mikrowelle günstiger erwärmt

5. Stromspartipps fürs Kochen – Teil 2 – Strom sparen mit dem Backrohr (für mehr Infos hier klicken)

  1. Nur vorheizen, wenn es das Kochrezept verlangt
  2. Nutze die Nachwärme im Backrohr
  3. Backrohr nicht unnötig öffnen
  4. Backofen immer voll ausnutzen

5. Stromspartipps fürs Kochen – Teil 3 – Strom sparen mit dem Herd (für mehr Infos hier klicken)

  1. Schalte die Platte erst ein, wenn der Topf darauf steht
  2. Passe deine Töpfe immer ganz genau an die Herdplatte an
  3. Auf jeden Topf einen Deckel geben
  4. Nutze auch hier die Nachwärme
  5. Achte auf die richtige Wassermenge im Topf
  6. Das Wasser kocht, wenn die ersten Perlen aufsteigen

Wie kann man Strom sparen – 5 Stromspartipps für deine Haushaltsgeräte – Einleitung

Wenn auch du Tipps zum Strom sparen mit Haushaltsgeräten kennst, dann schreibe mir bitte in das Kommentarfeld.

Viel Spaß beim Geld sparen!

2 Comments

  • Barbara

    Reply Reply 24. September 2009

    Man muss sich nicht so viele Mühe geben, um diese Regeln zu folgen, und die sind von so großer Bedeutung. Jeder kann sparen. Energie sparen bedeutet nicht nur Geld sparen, sondern natürlichen Ressourcen auch! Sparen macht Spaß, Leute! Toller Artikel! Diese sind wirklich tolle Tipps!

  • admin

    Reply Reply 24. September 2009

    @ Barbara

    Danke für die Blumen (in Worten) und viel Erfolg beim Strom sparen im Haushalt.

Leave A Response

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Denotes Required Field