Das Haushaltsbuch – Teil 6 – empfehlenswerte Bücher

Drei sehr gute Bücher zum Thema Haushaltsbuch und persönliche Finanzen, welche ich selbst gelesen habe, möchte ich dir hier vorstellen.

Die Kunst, mit meinem Geld auszukommen – Hedwig Kellner

Das Buch hat 160 Seiten und erklärt dir, wie du dich durch einfaches Geldmanagement von deinen Geldsorgen befreist. Dabei erklärt die Autorin nicht nur, wie du es schaffst mit deinem Geld auszukommen, sondern auch wie man ein einfaches Haushaltsbuch führt.

Inhalt:

  • Geldmanagement gehört zu deinem Lebensmanagement
  • 12 Grundregeln für finanzielle Sicherheit und Wohlstand
  • Stelle deine Ausgangslage fest
  • Dein Geldmanagement in 5 Schritten
  • Manage dein Geld zum Ziel
  • Budgets für deine Geldplanung
  • u.v.m.
Mein Haushaltsbuch mit 55 cleveren Spartipps – Matthias Nöllke

Dieses Buch hat 192 Seiten und ist wie ein Frage und Antwort Katalog geschrieben. Z. B. „Wie richte ich ein Budget ein?“ oder „Einkauf im Internet – lohnt sich das?“ Auf jeweils einer Doppelseite werden die Fragen dann leicht und verständlich beantwortet.

Inhalt:

  • Wie du ein Haushaltsbuch erstellst
  • Wie man seine Einnahmen und Ausgaben im Griff hat
  • Sinnlose Ausgaben finden und beseitigen
  • 55 Spartipps im Haushalt für die Bereiche: Wohnen und Energie, richtig einkaufen, Lebensmittel und Verpflegung, Kleidung, Kosmetik, Körperpflege, Hobbys usw.
  • Fragen und Antworten zu den persönlichen Finanzen
  • u.v.m.
Die Finanzen im Griff – Raus aus den Schulden – Eichborn – RTL

Das Buch zur RTL Fernsehsendung hat 136 Seiten und ist sehr praxisbezogen. Es gibt viele Fallbeispiele und ist sehr hilfreich, auch wenn man keine Schulden hat.

Inhalt:

  • Das Haushaltsbuch mit Kopiervorlagen
  • So reagierst du auf veränderte Lebenssituationen
  • Wie verbesserst du deine finanzielle Lage
  • Wie man haushalten lernt – nicht nur für Familien
  • Beispiele aus der Sendung „Raus aus den Schulden“ z. B. Schufa-Eintrag löschen
  • Sehr viele Checklisten und praktische Anleitungen
  • Webseiten
  • u.v.m.

Spartipps: Muss ein Buch immer neu sein? Wenn du Bücher gebraucht kaufst, kannst du richtige Schnäppchen machen.

Taschenbücher kosten ab 10.- Euro, die gebundenen Ausgaben hingegen 18.- Euro oder mehr. Deshalb achte beim nächsten Buch kauf darauf, ob es die gebundene Ausgabe nicht auch als Taschenbuch gibt.

Banner

<– Das Haushaltsbuch – Teil 5 – Haushaltsbuch Software

Das Haushaltsbuch – Teil 7 – Zusammenfassung –>

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* kennzeichnet notwendiges Feld