Trotz Finanzkrise um 99.- Euro zum Traumhaus

Weil Sie ihr Haus nicht loswerden konnte, verloste vor einigen Wochen eine Kärntnerin mit Erfolg ihr Haus. Jetzt gibt es die erste Hausverlosung auch im Burgenland.

Da der Oberpullendorfer Wolfgang Fischer-Pochtler mit seiner Familie nach Kanada auswandern möchte und bis jetzt keinen Käufer für die 800.000 Euro Villa gefunden hat, möchte er sein Haus auch auf eine etwas anderen Art loswerden.

Um einen Lospreis von 99.- Euro hast du eine Chance von 1 zu 8888 neuer Hausbesitzer zu werden.
Von rechtlicher Seite ist laut Webseite alles geklärt, da die Verlosung von einem Notar überwacht wird. (Zu den Teilnahmebedingungen)

Mitspielen kannst du auf der Seite www.hauszuverlosen.at. Dort findest du auch Details, Daten und Fotos zum Haus und zur Verlosung.

P.S. Etwas ungewöhlich, fast schon unserios, aber von der Idee her genial. Warum? Wenn alle 8888 Lose verkauft werden ergibt das eine Summe von  879.912 Euro. Da sind nicht nur die Baukosten des Bauherren herinnen, sondern auch die knapp 10 Prozent Nebenkosten. (Notar, Grundbuchseintragung usw.) Laut Webseite fallen für den Gewinner sonst keine Kosten mehr an, d.h. du kaufst mit etwas Glück eine Villa um 99.- Euro

Ähnlicher Artikel:
Ist eine Hausverlosung eines Luxusbungalows um nur 99.- Euro legal?

3 Comments

  • Thomas Riemer

    Reply Reply 24. Januar 2009

    Hausverlosungen liegen in Österreich im Trend. Es sind schon zig Verlosungen online und täglich werden es mehr.
    Eine komplette Liste gibts auf

    LG, Thomas

  • naranjita

    Reply Reply 2. Februar 2009

    und gestern hat auch schon die erste hausverlosung in wien gestartet:

  • Alois

    Reply Reply 5. März 2009

    jetzt die erste Hausverlosung in Griechenland

Leave A Response

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Denotes Required Field